Segway Official Tours

Official Segway partner!
Segway tours and rental in Valencia.

Die Fotos der  tour durch die altstadt Die Fotos der  tour durch die altstadt Die Fotos der  tour durch die altstadt Die Fotos der  tour durch die altstadt Die Fotos der  tour durch die altstadt Die Fotos der  tour durch die altstadt Die Fotos der  tour durch die altstadt Die Fotos der  tour durch die altstadt Die Fotos der  tour durch die altstadt Die Fotos der  tour durch die altstadt Die Fotos der  tour durch die altstadt Die Fotos der  tour durch die altstadt Die Fotos der  tour durch die altstadt Die Fotos der  tour durch die altstadt

Tour durch die Altstadt

zum Bestellformular gehen

Die Tourroute auf der Karte

Die Karte enthält eine ungefähre Route, die je nach Umständen geändert werden kann.

Wenn Sie etwas über die wunderbare Geschichte Valencias erfahren und gleichzeitig ein einzigartiges Abenteuer erleben möchten, ist diese Tour genau das Richtige für Sie. Die Altstadt von Valencia zu besichtigen ist an sich schon eine tolle Erfahrung, aber stellen Sie sich vor, Sie machen das auf einem Segway!

Für diese Tour gibt es zwei Optionen, eine von 45 Minuten und die andere von 1 Stunde und 15 Minuten. Hier beschreiben wir die Orte, die wir in jeder dieser Optionen besuchen werden.

Option 1: 45 Minuten

In nur 45 Minuten werden wir mit unseren Segways die berühmtesten und wichtigsten Denkmäler der Altstadt von Valencia entdecken und mehr über ihre Geschichte erfahren.

Plaza de la Virgen

Wir beginnen unseren Rundgang auf der berühmten Plaza de la Virgen, dem lebhaften Platz, auf dem sich die Fuente del Turia befindet und der von symbolträchtigen historischen Gebäuden und Cafés umgeben ist. Hier gibt es ein breites gastronomisches Angebot mit typischen valencianischen Köstlichkeiten wie Orxata con Fartons, Agua de Valencia und vieles mehr.

Die Plaza de la Virgen ist von der Basilika, der Kathedrale und dem Barrio de la Seu oder Kathedralenviertel umgeben. In der Mitte befindet sich der berühmte Neptunbrunnen, auch Fuente del Turia genannt, da er den alten Fluss Turia darstellt, der durch die Stadt floss.

Von der Plaza de la Virgen kann man nicht nur die Kathedrale aus der Nähe bewundern, sondern auch den Palast der Generalitat Valenciana sehen. Dieser Palast aus dem 15. Jahrhundert ist das ehemalige Rathaus der Stadt und zeigt eine Mischung aus verschiedenen architektonischen Stilen, unter anderem der valencianischen Gotik.

Plaza milagro del Mocaoret und Plaza Lope de Vega

Die Plaza de la Virgen ist nicht der einzige Platz in Valencia, der voller Magie ist. In der Nähe befinden sich auch die Plaza Lope de Vega und die Plaza Milagro del Mocaoret, wo laut der Legende eines der berühmtesten Wunder Valencias stattgefunden haben soll. Wenn Sie mehr über diese und andere spannende Geschichten über die Stadt Valencia erfahren möchten, sollten Sie diese einzigartige Segway-Tour nicht verpassen.

Seidenbörse (La Lonja de la Seda)

Wir kommen an einer der wichtigsten Touristenattraktionen Valencias vorbei, La Lonja de la Seda. Sie war einst das Finanzzentrum Valencias, wurde im 15. Jahrhundert erbaut und 1996 zum Weltkulturerbe erklärt. Heute gilt sie als eines der bedeutendsten Bauwerke der profanen Gotik in Europa.

Zentraler Markt von Valencia

Der Zentralmarkt oder Mercat Central ist ein öffentlicher Markt, der sich vor der Lonja de la Seda und der Kirche San Juan del Mercado befindet und eines der Hauptwerke des valencianischen Modernismus darstellt. Sie ist außerdem einer der größten Frischwarenmärkte Europas und bekannt für ihre reichhaltige und abwechslungsreiche Gastronomie. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, Sie werden nicht mit leeren Händen gehen.

Rathausplatz

Danach geht es weiter zur Plaza del Ayuntamiento, dem Hauptplatz im Zentrum von Valencia. Die Gebäude, die die Umgebung bilden, sowie der eigentliche Rathausplatz sind als kunsthistorische Stätte ausgewiesen. Es handelt sich um einen beeindruckenden Platz mit einem Brunnen, der von Blumen in allen Farben umgeben ist und die Blicke aller Vorbeigehenden auf sich zieht. Rund um den Platz befinden sich weitere Gebäude aus dem goldenen Zeitalter der Stadt, wie das Postgebäude.

Palast des Marqués de Dos Aguas

Eine der nächsten Stationen auf unserer Tour durch die historischen Bauwerke Valencias ist der Palacio del Marqués de Dos Aguas, ein Rokoko-Adelspalast aus dem 18. Es handelte sich um ein stattliches Herrenhaus der Markgrafen von Dos Aguas, das heute dem spanischen Staat gehört und in dem sich das Nationalmuseum für Keramik und dekorative Kunst González Martí befindet. Wir werden weitere Kuriositäten an diesem Denkmal entdecken, wie die Bedeutung der Jungfrau des Rosenkranzes und die Darstellung der beiden Wasserströme neben ihr.

Mehr vom magischen Valencia (San Juan del Hospital und der Erzbischofspalast)

Wir können unsere Tour nicht beenden, ohne noch ein paar weitere faszinierende Geschichten zu erzählen. Deshalb gehen wir entlang der Plaza San Vicente bis zur Kirche San Juan del Hospital, die als erste Kirche nach der christlichen Wiedereroberung gilt. Sie verfügt über den einzigen mittelalterlichen Friedhof Valencias und wurde 1943 zum nationalen historischen und künstlerischen Denkmal erklärt.

Weiter geht es zum Erzbischöflichen Palast, dessen Gebäude vom 13. bis zum 18. Jahrhundert ständig umgebaut wurde. Während des Spanischen Bürgerkriegs wurde das Gebäude mehrmals in Brand gesteckt, aber erstaunlicherweise wurde nur die Kapelle nicht zerstört, die drei Tage lang in Flammen stand. Schließlich fahren wir mit unseren Segways in eine der engsten Straßen Valencias, und schließen unsere Tour zu den wichtigsten historischen Monumenten Valencias ab.

Option 2: 1h15 Minuten

Archäologisches Museum von Valencia

Das Wort Museum klingt vielleicht nicht sehr spannend, aber eigentlich ist es viel mehr als ein Museum, es ist ein ehemaliger römischer Platz. Heute beherbergt der alte Platz das Archäologische Museum von Valencia, eines der besten archäologischen Zentren in Europa. Von hier aus hat man einen herrlichen Panoramablick auf die großen Denkmäler der Stadt, die als historisch und künstlerisch interessant eingestuft wurden.

Basilika und Kathedrale

Nach unserer Reise in die Vergangenheit in den archäologischen Ruinen begeben wir uns zur Basilika, einem wunderschönen Gebäude mit einer blauen ovalen Kuppel, in der die Schutzpatronin der Valencianer untergebracht ist: La Virgen de los Desamparados, ihre Figur wurde 1666 von der Kathedrale übertragen, die unser nächster Halt ist. Die Kathedrale von Valencia hat eine lange Geschichte und ist sehr eigenartig, denn sie befindet sich genau dort, wo vor Jahrhunderten eine arabische Moschee stand. Der Bau der Kathedrale ist eine Verschmelzung verschiedener architektonischer Stile, die wir bei unserem Rundgang entdecken werden.

Plaza de la Virgen

Weiter geht es zur Plaza de la Virgen, einem der eindrucksvollsten und emblematischsten Plätze Valencias. Es ist umgeben von malerischen Gebäuden, einem großen Brunnen, La Fuente de Neptuno genannt, und einem breiten gastronomischen Angebot an typisch valencianischen Speisen.

Von der Plaza de la Virgen aus werden wir den Palacio de la Generalitat Valenciana, das alte Rathaus der Stadt, besuchen. Dieser Palast aus dem 15. Jahrhundert ist eine Mischung aus verschiedenen architektonischen Stilen, darunter die valencianische Gotik. Weiter geht es durch die Calle Caballeros, eine Straße, die ihren Namen seit 1412 beibehalten hat und wo früher Adelsfamilien lebten. Heute beherbergt diese Straße eine Vielzahl von Geschäften und Restaurants. Die kleinen Gassen führen in verschiedene Richtungen mit vielen versteckten Wundern, darunter Kirchen und einige unglaubliche Straßenkunst.

Wir erreichen die Kirche San Nicolas, die auch als "die kleine Sixtinische Kapelle Valencias" bezeichnet wird. Sie ist ein historisches Denkmal der Stadt Valencia, dessen Gewölbe mit Fresken geschmückt ist. Heute ist sie eine der meistbesuchten Kirchen in Valencia. Wenn wir dann die Calle Caballeros entlanggehen, sehen wir die Fuente del Negrito, den ersten öffentlichen Brunnen der Stadt Valencia. Dieser Brunnen befindet sich auf dem Platz, der nach ihm benannt ist, La Plaza del Negrito.

Valldigna-Tor und Mora-Turm

Als nächstes kommen wir durch das berühmte Portal de la Valldigna. Dieser Durchgang durch die alte maurische Mauer diente einst als Stadttor, durch das man Zugang zum mittelalterlichen Valencia erhielt, einer Stadt, in der sich viele Adelsfamilien niedergelassen hatten. Weiter geht es zu einem Turm der arabischen Mauer, die noch aus der Zeit der Muslime in Valencia steht.

Kirche von El Carmen und Zeitgenössisches Kulturzentrum von El Carmen

Weiter geht es durch das charmante Barrio del Carmen, wo wir auf die Iglesia del Carmen stoßen. Diese Kirche besitzt eine einzigartige Fassade, die als eines der besten manieristischen Altarbilder der Stadt gilt. Anschließend geht es zum Convent del Carmen, in dem das Museo del Carmen untergebracht ist, das Wechselausstellungen zeigt und mit dem Museo de Bellas Artes verbunden ist. Dieses Kloster stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist einer der ältesten Teile der Stadt, in dem Sie sich wirklich in die Vergangenheit zurückversetzt fühlen werden. In der Nähe befindet sich auch die berühmte Plaza del Carmen, ein wunderschöner Platz, vor allem nachts. In den engen Gassen finden sich Tapas-Bars, Restaurants, Einkaufs- und Souvenirläden.

Serrano-Türme

Schließlich geht es zu den beeindruckenden Serrano-Türmen. Sie haben sie sicher schon auf Postkarten von Valencia oder bei der Ankunft in der Stadt gesehen. Die Serranos-Türme wurden im 14. Jahrhundert erbaut und sind eines der zwölf Tore, die Teil der alten christlichen Stadtmauer von Valencia waren. Heute stehen nur noch zwei dieser zwölf Tore, und die Serranos-Türme galten und gelten immer noch als der Haupteingang zur Stadt Valencia.

Nach unserer Zeitreise in das mittelalterliche Valencia ist es Zeit für ein weiteres Abenteuer mit unseren Segways. Wir fahren den alten Turia-Fluss hinunter zum Viveros-Garten, dem grünen Herzen der Stadt. Hier gibt es eine perfekte Strecke, um mit unseren Segways zu fahren und unsere Tour mit der besten Energie abzuschließen.

Choose your option

Die längere Version der Tour enthält mehrere zusätzliche Stopps oder längere Stopps mit detaillierteren Informationen.


Bestelldetails hinzufügen

Gesamt: €0

Nach der Bestellung einer Segway-Tour werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um eine geeignete Zeit und Tourdetails zu klären. Wenn Sie spezielle Bedingungen oder zusätzliche Informationen benötigen - rufen Sie an oder schreiben Sie uns.

Im Warenkorb

Es befindet sich noch nichts in Ihrem Warenkorb.